Lehrstellen

«Deine Zukunft, Leidenschaft, Karriere»

Zimmermann / Zimmerin EFZ

Als Zimmermann/Zimmerin erstellst, renovierst und sanierst du Holzbauten im Innen- und Aussenbereich. Dazu fertigst du Einzelteile aus Massivholz oder Halbfabrikaten und montierst diese vor Ort.

Du lernst die verschiedenen Holzarten kennen und weisst, wie sie gelagert und bearbeitet werden. Je nach Verwendungszweck wählst du das richtige Holz aus und verarbeitest es bis zum Endprodukt.

Die theoretischen Grundlagen eignest du dir an einem Tag pro Woche in der Berufsfachschule an. Deine praktischen Fähigkeiten erlernst du in unserem Betrieb und den mehrtägigen überbetrieblichen Kursen.

Für den Beruf Zimmermann brauchst du handwerkliches Geschick, eine gute körperlicher Verfassung und hast räumliches Vorstellungsvermögen. Freude und Stärken den Fächern Mathematik und Geometrie sind in unserem Beruf sehr wichtig. Als Zimmermann arbeitest du oft im Freien, in Luftiger Höhe und verrichtest physisch anspruchsvolle Arbeiten die Körperkraft und Schwindelfreiheit erfordern. Ebenso wichtig ist deine exakte Arbeitsweise beim Messen, Zuschneiden und Montieren. Auf der Baustelle arbeiten wir oft in Gruppen. Teamwork ist deshalb sehr gefragt.
In unserem Betrieb erstellst du diverse Holzbauten. Vom Einfamilienhaus zum Mehrfamilienhaus über Landwirtschaftliche Gebäude bis zu grossen Hallen. Wir starten in unserer Prokuktionshalle in Pfaffnau mit dem Abbund des Bauholzes und setzen Wand und Dachelemente zusammen. Auf der Baustelle werden diese Elemente anschliessend montiert. Auch in bestehenden Gebäuden sind wir bei Rennovationen und Sanierungen tätig.

In allen Bereichen bist du für eine fachgerechte Ausführung mit dem korrekten Einsatz von Werkzeugen und Maschinen zuständig.

In deiner vierjährigen Lehrzeit in unserem Team werden wir dich in alle Tätigkeitsbereiche einführen die ein Zimmermann kennen muss. Dein Praxiswissen erhältst du von unseren Mitarbeitern und durch die Betreuung von deinem Lehrmeister. Für dein Theoriewissen besuchst du an einem Tag in der Woche die Berufsschule in Luzern. In den Überbetrieblichen Kursen lernst du den Umgang mit Werkzeug, Maschinen, Staplern und Kettensägen kennen.

Hier findest du einige Anlaufstellen die dir helfen, dich über den Beruf zu informieren:

Besuche die Zentralschweizer Bildungsmesse in Luzern. Auch der Zimmermann/Zimmerin ist vertreten:

Folge dem Zimmermann on Tour. Er gibt dir einen interessanten Einblick in unseren Berufsalltag:

Hier findest du alle Details zu deiner Lehrzeit:

Eigene Interessen erkunden

  • Wofür interessierst du dich?
  • Was sind deine Stärken?

Starte deine Mission als AgentWood und finde heraus ob du der richtige für den Beruf Zimmermann/Zimmerin bist.

Spengler/in EFZ

Als Spengler stattest du Gebäude mit Bauteilen aus, die es Wetterfest machen. Du montierst Dachrinnen, Ablaufrohre, Blecheindeckungen

Am Flachdach montierst du verschiedene Schichten, die das Gebäude vor Witterungseinflüssen schützen. Dabei ist deine präzise Arbeitsweise gefragt.

In deiner 4-jährigen Ausbildung erlernst du deine praktischen Fähigkeiten in der Spenglerei, ergänzt durch diverse überbetriebliche Kurse. An einem Tag in der Woche besuchst du die Berufsschule.

  • Handwerkliches Geschick
  • Praktisches Verständnis
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Freude an der Metallverarbeitung
  • Exakte Arbeitsweise
  • Schwindelfreiheit
  • Teamfähigkeit und Kollegialität
Als Spengler/in bist du zuständig für Blech, Abdichtungs- und Montagearbeiten auf Dächern und Fassaden. Mit deiner Arbeit sorgst du dafür, dass die Gebäude dauerhaft vor Witterungseinflüssen geschützt sind. Dabei wird deine Arbeit den Ansprüchen an Funktionalität und Ästhetik gerecht.

In unserer Werkstatt stellst du Blechbauteile her, dessen Grösse du im Vorhinein durch Massaufnahmen auf der Baustelle und Zeichnungen oder Skizzen ermittelt hast. Um der Baulichen Situation und den Kundenwünschen gerecht zu werden bist du gefordert, kreative und neue Ideen einzubringen.

Auf dem Flachdach bringst du verschiedene Dämm- und Dichtungsschichten ein, die das Gebäude vor Witterungseinflüssen schützen. Dabei ist eine exakte Arbeitsweise bei allen Anschlüssen sehr wichtig.

In deiner vierjährigen Lehrzeit in unserem Team werden wir dich in alle Tätigkeitsbereiche einführen die ein Spengler kennen muss. Dein Praxiswissen erhältst du von unseren Mitarbeitern und durch die Betreuung von deinem Lehrmeister. Für dein Theoriewissen besuchst du an einem Tag in der Woche die Berufsschule in Luzern.

Hier findest du viele nützliche Infos zur Lehre als Spengler/in:

Dachdecker/In EFZ

Als Dachdecker/In EFZ bist du für alle Arbeiten rund um das Steildach verantwortlich. Bei Dachsanierungen stattest du Gebäude mit Isolation und Abdichtungen aus und leistest somit einen wichtigen Beitrag zur Umwelt.

Je nach Dachform verlegst du die Tonziegel oder Platten aus Metall, Faserzement oder Kunststoff. Deine Ausbildung dauert 3 Jahre. Dabei besuchst du neben deiner praktischen Ausbildung in unserem Betrieb blockweise die Berufsschule in Uzwil und nimmst an überbetrieblichen Kursen teil.

  • Freude an der Arbeit im Freien
  • Schwindelfreiheit
  • Handwerkliches Geschick
  • Gute körperliche Verfassung
  • Verantwortungsvolle Arbeitsweise und Teamfähigkeit

Dachdecker sind für die Eindeckung von geneigten Dächern mit Ton- oder Betonziegel, Blech, Schiefer oder Faserzementplatten zuständig. Bei Sanierungen Dämmen sie den Dachstock zusätzlich damit im Winter die Wärme drin und im Sommer die Hitze draussen bleibt. Dazu verlegen sie Dampfbremsen und Unterdachfolien die die Konstruktion langfristig vor Witterungs- und Feuchtigkeitseinflüssen schützt.

Dachdecker sorgen mit der Erstellung von Fassadengerüsten während den Bauarbeiten für ihre Sicherheit. Die hat in Ihrem Beruf Priorität.

Deine Ausbildung zum Dachdecker Dauert 3 Jahre und ist dual aufgebaut. Du besuchst in dieser Zeit blockweise die Berufsschule in Uzwil und eignest dir alle theoretischen Fähigkeiten an um den Beruf Dachdecker auszuüben.  Die praktischen Fähigkeiten vermitteln dir unsere Dachdecker und Vorarbeiter auf den umliegenden Baustellen.

Hier findest du viele nützliche Infos zur Lehre als Dachdecker/In:

Abdichter/In Flachdach EFZ

Als Abdichter/In EFZ schützt du Flachdächer, Terrassen und Keller vor Regen- und Grundwasser. Du erlernst die Verarbeitung von verschiedenen Dichtungsmaterialien wie Bitumen, Kunststoffe oder Gussasphalt.

Auch die Montage von Dämmungen und Absturzsicherungseinrichtungen liegen in deinem Arbeitsspektrum. Während deiner 3-jährigen Ausbildung in unserem Betrieb erlernst du alle erforderlichen praktischen Fähigkeiten. Um dir dein Theoriewissen anzueignen besuchst du in Blockkursen die Berufsschule Uzwil.

  • Technisches und praktisches Verständnis
  • Gute körperliche Verfassung und Schwindelfreiheit
  • Exakte Arbeitsweise
  • Freude an der Arbeit im Freien
  • Teamfähigkeit

Abdichter sind für diverse Arbeiten um die Gebäudehülle zuständig. Sie erstellen Abdichtungen an Böden, Wänden und Dächer.

Für diese Arbeiten ist eine gute Vorbereitung wichtig. Abdichter kontrollieren den Untergrund am Bau und bereiten ihn für die Abdichtung vor. Mit Messungen wird die benötigte Materialmenge berechnet. Bei der Verlegung von Dämm- und Dichtungsschichten achten Sie auf die korrekte Abfolge der Arbeitsschritte und organisieren den Ablauf. Besonders bei Anschlüssen an Fenster, Türen, Installationen und Fugenabdichtungen ist Ihr Fachwissen gefragt. Bei Wassereintritt an bestehenden Gebäuden stellen Sie die Ursachen fest und beheben diese.

Deine Ausbildung zum Dachdecker Dauert 3 Jahre und ist dual aufgebaut. Du besuchst in dieser Zeit blockweise die Berufsschule in Uzwil und eignest dir alle theoretischen Fähigkeiten an um den Beruf Dachdecker auszuüben.  Die praktischen Fähigkeiten vermitteln dir unsere Abdichter und Spengler auf den umliegenden Baustellen.

Hier findest du viele nützliche Infos zur Lehre als Abdichter/In Flachdach:

Jetzt für Schnupperlehre anmelden

Hat ein Beruf dein Interesse geweckt? Dann wird es Zeit für eine Schnupperlehre in unserem Betrieb. In der Schnupperlehre lernst du den Beruf aus nächster nähe kennen. Du begleitest unsere Mitarbeiter in der Werkstatt und auf der Baustelle. Auch wir haben die Möglichkeit, dich bei einer allfälligen Bewerbung für eine Lehrstelle besser kennenzulernen. Damit du vom Beruf einen umfassenden Eindruck erhältst, dauern unsere Schnupperlehren eine Woche.

    Für welchen Beruf interessierst du dich?

    Klasse

    Stufe

    Unsere Tipps an dich:

    • Informiere dich über den Standort und den Anfahrtsweg zu unserem Betrieb.
    • Rechne am ersten Tag genügend Zeit ein.
    • Trage gutes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung.
    • Sei Aufmerksam uns stelle Fragen.
    • Am meisten erfährst du, wenn du mit den Mitarbeitern ins Gespräch kommst.

    Wirklich? Ein Mehrfamilienhaus gebaut von Lernenden?

    Kontakt