Mehrfamilienhaus in Strengelbach

Baujahr: 2015
Architekt: R+K GU

Bei Mehrfamilienhäusern und Wohnungen wird dem Schallschutz zwischen den Wohnungen grosse Beachtung geschenkt. Um insbesondere die Luftschallübertragung in die Nachbarswohnung zu unterbinden ist die Einbringung von schweren Materialien in Wand und Decke erforderlich. Bei diesen Gebäunde ist eine Holz-Beton-Verbunddecke zum einsatz gekommen die die Vorteile von Beiden Baustoffen kombiniert.

Unsere Arbeiten

Planung und Ausführung der Holzbauarbeiten. Produktion und Montage der Wand-, Dach- und Deckenelemente in Holzsyastembau. Fassadenverkleidung aus Holzschalung mit Aluzargen an den Fenstern. Dacheindeckung und Spenglerarbeiten.